Zur Werkzeugleiste springen

Geschäftführung

Holger Hanschmann – Chief Financial Officer

Als Student der Informatik arbeitete er freiberuflich bei dem damals noch kleinen Freiburger Softwarehaus Lexware. Aus seiner Hand stammen die Produkte “James” und weitere bekannte Applikationen. Ebenfalls entwickelt hat er die erste Programmierbibliothek, auf welcher die “SBH Faktu DOS” basierte. Heute leitet er die Entwicklungen der factu.32-Software-Reihe. Aus Neigung zu Wirtschaft und Ökonomie übernahm er 1995 als CFO (Chief Financial Officer) die betriebswirtschaftlichen Bereiche und das Controlling innerhalb der SBH und der heutigen Firmengruppe. Dabei gehören Marktausrichtung und Expansion ebenfalls zu seinen Aufgaben, wie die Budgetierung der notwendigen Expansionen.
Sofern es seine Zeit erlaubt, entwickelt er dennoch an diversen Projekten des SBH Software-Portfolios direkt mit.

 

                                                                             Angelina Weigold

 

Seit ihrem Eintritt in unsere Gesellschaft hat Frau Weigold sich im besonderen Maße für unsere Kunden engagiert und immer mit dem nötigen Elan aktiv an Lösungen mitgewirkt.
Dabei hat Frau Weigold bereits seit Beginn ihrer Ausbildung als IT- und Systemkauffrau im Jahre 2013 nicht nur unsere Software, sondern auch die Belange in der Rollladen- und Sonnenschutzbranche genau kennengelernt.
Mit großer Sachkompetenz, aber auch der von vielen Kunden so geliebten unkomplizierten Art, gelingt es Frau Weigold stets, die oftmals komplexen Themen der EDV gekonnt zu vermitteln und an praxisnahen Beispielen den richtigen Weg aufzuzeigen.
Seit dem 01.01.2018 vertritt Sie die SBH-GmbH als alleinvertretungsberechtige Prokuristin aktiv nach außen und seit dem 01.06.2019 als Geschäftsführerin
Dabei wird Frau Weigold nach wie vor im Support tätig sein und Ihnen somit als Ansprechpartnerin zur Verfügung stehen.
Kundenzufriedenheit ist uns sehr wichtig! Deshalb wird Frau Weigold auch in Zukunft diesen Grundgedanken unserer Gesellschaft bei der täglichen Arbeit im Support mit ihrem Team umzusetzen versuchen und bei Problemen immer ein offenes Ohr für Sie haben.